Träge Eleganz mit Bright Entity

In Brüssel läuft man sich eben über den Weg. Der DJ Michiel und die sanftstimmige Chanteuse Ciska haben das zum Beispiel getan. Seit einiger Zeit arbeitet das Duo unter dem Namen Bright Entity bereits zusammen, aber erst jetzt hat man eine Debüt-EP namens „Flying While Standing“ beim neuen Brüsseler Label Holger Tracks herausgebracht. (Auf diesen Namen muss man auch erstmal kommen, Respekt!). Eilig haben es Bright Entity mit ihrem reduzierten Synthies-Sound im 8oer-Style minus Disco-Bombast eher nicht. Lieber pflegt man eine eine elaborierte, träge Eleganz, die von der sinnlichen Stimme Ciskas getragen wird, die sich hier mit angenehmer Zurückhaltung in der französischen Chanson-Tradition bewegt. Und unbedingt im Kleinen Schwarzen auftreten muss! Ein Hauch von Visage-Fade-To-Grey-Nostalgie wabert wie dezent eingesetztes Trockeneis durch Tracks wie „Everything Is Real“. Erfreulicherweise ist dem Brüsseler Duo eine gesunde Selbstironie eigen, beschreibt man den eigenen Sound doch als „Pop Music for Roland Dummies“. Dazu lässt es sich fein in Zeitlupe abtanzen. Und schön schwerelos vor sich hinträumen im epischen Blau!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s