Jùjù mit Fùgù Mango

Groove, Afrobeats und Indiepop: Das sind die Konstanten auf die sich die Vier von Fùgù Mango einigen konnten, als sie sich 2013 in Brüssel zusammenfanden. Percussionlastige Tanzmusik für Menschen mit Köpfchen und Hüfte, die bloß nicht als simple Partymucke verstanden werden sollte. Denn gute Laune auf Bestellung sollen sich andere ordern! Fùgù Mango kleiden sich in knallbunte Phantasieuniformen und mischen die Nacht mit intelligenten, leichtfüßigen Rhythmen auf, die definitiv vielschichtiger sind als auf den ersten Blick erkennbar ist. Denn hinter aller Lebensfreude verbirgt sich etwa im feinen Track „Mango Chicks“ eine ganz leise Traurigkeit. Was noch für die Vier einnimmt: Klar zitieren sie ihre Vorbilder, die interessanterweise in den frühen 80ern zu finden sind: Paul Simon in seiner „Graceland“-Phase und die Talking Heads aus der „Little Creatures“-Zeit. So knallbunt wie das Cover von letzterer Scheibe haben wir uns die Töne von Fùgù Mango vorzustellen: Von unterkühlter Unbändigkeit und voller  Lust am Flirren! Das Debütalbum heißt schlicht und schick „Jùjù“, was die Sache ziemlich auf den Punkt trifft! Produzent ist die belgische Szenelegende Reinhard Vanbergen von Das Pop. Dem Album kann man zur Gänze via Bandcamp lauschen und die Augen dabei an den schönen roten Lanternen erfreuen. Um mit Fùgù Mango ganz schnell warmzuwerden, empfiehlt sich das wunderbare Live-Cover des Stranglers-Überhits „Golden Brown. Wie man sich wünschte, an diesem Abend dabeigewesen zu sein!

Advertisements

3 Kommentare zu “Jùjù mit Fùgù Mango

  1. Indie-Pop mit World-Music-Touch? Warum nicht. Album klingt gut, aber wenn ich mir den Clip so ansehe, meine ich fast, dass die Band live sogar noch eine Schippe drauflegt. Es gibt ja so Musik, die live sogar besser funktioniert. Also ich würde mir von der Band durchaus ein Konzert ansehen – und diesen Vorsatz habe ich derzeit eigentlich eher selten.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Dan San suchen ihr Sehnsuchtsland | Plan My Escape

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s