Beschwingte Gefühle mit Great Mountain Fire

Beschwingte und fast schon übermütige Gefühle: Gegen tiefhängende Wolken, miesepeterige Menschen und dröge Pflichterfüllung sind die luftigen Töne von Great Mountain Fire ein perfektes Gegengift. Natürlich regnet es auch im musikalischen Universum der fünf Indierockster aus Brüssel mitunter, aber selbst in grauen Himmeln entdecken sie kleine Ecken schwärmerischer Leichtigkeit. Great Mountain Fire sind bereits ein Weilchen aktiv, nannten sich früher Nestor und fanden irgendwann, dass dieser Name nicht mehr zu ihnen passte. Im Jahr 2011 legten sie ihr erstes Album „Canpopy“ vor: Ein fröhliches und mitunter rotzfreches Gute-Laune-Werk, durch das üppige südliche Sonnenstrahlen flirren. Aber auch eine Attitüde lässigen Britpops lässt sich hier entdecken! Von den üppigen Disco-Anspielungen ganz zu schweigen! Der Afrobeat hat im Werk der Brüsseler Band übrigens auch seine Spuren hinterlassen. Die Band selbst beschreibt ihren Sound als „Musik, zu der die Grufties tanzen und die Seeleute weinen könnnen“. Denn wir wollen ja nicht vergessen, dass der Hafen von Antwerpen einer der größten der Welt ist. Da wird sich doch sicher ein sentimentaler Matrose finden lassen! Dem Erstlingswerk kann man übrigens zur Gänze via Soundcloud lauschen.

Aktuell werkelt die Band um Sänger Thomas de Hemptinne am zweiten Album, das sie im Frühjahr 2015 vorstellen will. Und schlägt dabei, so scheint´s, nachdenklichere Töne an. Ist in Ordnung, so lange die Gefühle groß und die Sehnsucht groß bleiben. Aber an diesem fürchterlich trüben Dezembertag lassen wir doch lieber mit dem fröhlichen Track „Crooked Head“ die Sonne herein!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s