Monophona: Eine Studie in zärtlichem Grau

Ein Blick über die belgische Landesgrenze gen Luxemburg wurde beim Start von Plan My Escape versprochen. Und was man versprochen hat, muss man auch halten! Deshalb sollte man jetzt die Lichter abdimmen, vielleicht die eine oder andere Kerze anzünden und sich für eine zerbrechliche Nachtmusik bereit machen mit Monophona. Das Duo aus dem Großherzogtum bewegt sich behutsam in musikalischen Grauzonen zwischen Triphop, verhuschten Elekronica und  Weirdpop. Das sind definitiv Töne für Elfenwesen und Waldgeister! Und für Hörer, die eine Andeutung von Nachtmahr-Gedankengut vertragen können. Für das Projekt haben sich der DJ und Producer Philippe „Chook“ Schirre und die Sängerin Claudine Muno zusammengefunden. Live wird man vom Percussionisten Jorsch Kass begleitet. Claudine und Chook kommen aus unterschiedlichen musikalischen Welten – er als Drum´n`Bass-Producer, sie als Sängerin in einer Folkrockband. Gemeinsam hat man sich auf Erkundungsfahrt in empfindsame Gefühlslandschaften begeben. Nur scheinbar sind die Tracks von Monophona reduziert und minimalistisch. In Wirklichkeit sind es komplizierte kleine Konstrukte. Denn bei genaurem Zuhören zelebieren die beiden Musiker einen magischen Melusinenpop von verhuschter Schönheit. Wie es übrigens auch die verwandte Seele Sóley im fernen Island tut. Und führen uns ganz unbemerkt in Richtung Unterholz, wo die Dinge durchaus anders sein können, als sie scheinen. Die feine Stimme von Claudine ist nicht nur mädchenhaft: Sie könnte auch die Sirene sein, die uns auf Abwege lockt. Im wunderbaren Video „Shades Of Grey“ geht es auf ebenso unruhige wie anmutige Art darum, im Wald verlorenzugehen. Vom lichtdurchfluteten Feld bis in die Dunkelheit unter Bäumen sind es nur ein paar Schritte. Sollte uns das beunruhigen? Oh nein! Eher wachsamer machen für die Dinge, die uns völlig grundlos ängstigen. Der Wald ist dein Freund, auch wenn es dunkel ist. Scheinen Monophona hier zu sagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s