Schlaflose Nächte mit Clare Louise

Diese fragilen Songgebilde schnöde als bloßen Folk zu bezeichnen, das würde viel zu kurz greifen. Denn da ist schon mal diese eigenwillige, hohe, mitunter fast schon maunzige Stimme der jungen Brüsseler Sängerin Clare Louise. Und die Songs auf ihrem sehr luftigen und somit sehr adäquat betitelten Album „Balloons“ sind alles andere als simple Konstrukte. Sind bei aller scheinbaren Einfachheit durchaus komplex aufgebaut. Clare Louise beherrscht ihre Zwischentöne. Erzählt kleine Geschichten. Entwirft Momentaufnahmen, die sich im Nachhinein als wichtige Wendepunkte erweisen können. „Balloons“ ist ein Album anmutigen Nachdenkens. Und wer denkt , dass Anmut eine hoffnungslos altmodische Tugend ist, der wird hier eines Besseren belehrt. Im zurückgenommenen und intensiven Track „I Don´t Sleep Any More“ geht es um solch fragile Dinge wie Schlaf- und Traumlosigkeit. Und wie schön, dass die Chanteuse hier Fahrt aufnimmt und mit der Gitarre in der Hand mutig einen großen Schritt ins Poplager tut!

Dass Madame hier mit selbstverständlicher Flinkfüßigkeit zwischen den Genres hin- und herflirrt und gekonnt auf dem schmalen Grad balanciert, der Nachdenklichkeit von Euphorie trennt, kann sehr für sie einnehmen. Einfühlsam unterstützt wird die überzeugte Bewohnerin des Brüsseler Schmuddel-Szene-Bezirks Saint-Gilles von  Jean-François Durdu an der Violine sowie Jean-Paul Estiévenart am Horn. Und so weit ich das mit meinem begrenzten Französisch verstehe, mischt hier auch noch Boris Gronemberger mit, der umtriebige Schlagzeuger von Girls In Hawaii. Eine kleine, fein vernetzte Musikszene eben!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s